logologo
Fit für den Firmenstart – Strategie

Was ist überhaupt eine Strategie, und brauchen wir eine für unser Unternehmen?
Definition: Genauer Plan des eigenen Vorgehens, der dazu dient, ein – in unserem Fall – wirtschaftliches Ziel zu erreichen.

Wir brauchen eine Strategie, um zu wissen, wo wir stehen und wohin es gehen soll. Was sind die Ziele? Und wie wollen wir eben diese erreichen? Halten Sie am besten alles immer schriftlich fest, denn Ideen kommen und gehen und können leicht wieder vergessen werden.

Strategische Geschäftsfelder

Strategie

Tipp: Für Startup-Unternehmen empfiehlt es sich den Fokus auf 1 strategisches Geschäfsfeld zu setzen.

Strategische Erfolgspositionen

Hier geht es darum, welche strategischen Erfolgspositionen ein Unternehmen bereits hat, ausbauen kann oder in den nächsten Jahren aufbauen will. Diese strategischen Kernkompetenzen dienen zur Differenzierung und Positionierung des Unternehmens im Markt. Differenzierung? Anders sein als die Konkurrenz, heraus stechen aus der Masse. Hat man ein ungewöhnlich hohes Know-How in einem Bereich oder kann man mit dem super Service punkten? Wo liegen die Stärken? Von 0 – 100 Punkten. So hat man eine grafische Übersicht der eigenen Kompetenzen und sieht, wo man noch Potenzial hat. Klar, man muss ehrlich mit sich selbst sein oder das Unternehmen von aussen analysieren lassen, damit man weiss, wo man wirklich steht.

Kompetenzprofil

Tipp: Auch hier gilt für Startups – möglichst wenige strategische Erfolgspositionen, die dafür um so besser beherrschen. Nach dem Motto: Weniger ist manchmal mehr.

Viel Erfolg mit Ihren strategischen Geschäftsfeldern!

Valon
About Valon
Valon Asani ist ausgebildeter Informatiker. Seit 2011 auch Unternehmer mit der Webdesign Agentur MIK Agency und dem KOSFON Call Center. Doch was nach wie vor am meisten Spass macht: Das leidenschaftliche Bloggen und Suchmaschinenoptimierung.

No Comments

Leave a Comment

<?php the_title(); ?>
Fit für den Firmenstart – Strategie