logologo

Homepage-Analyse

Eine gratis Homepage-Analyse wird Ihnen aufzeigen, welche Eckpunkte Ihrer Webseite verbessert werden müssen. Hierauf kann die gesamte SEO-Strategie aufgebaut werden.

SEO OPTIMIERUNG

Um Ihr Ranking in den Suchmaschinen zu optimieren, wird Ihre Webseite optimiert, die Inhalte (Texte und Bilder) sowie SEO-Titel und Meta Beschreibungen verbessert.

Monatlicher SEO Bericht

Als Kunde von uns erhalten Sie einen regelmässigen SEO Bericht, denn Zahlen sprechen eine klare Sprache! Sie werden so die direkten Auswirkungen der Suchmaschinenoptimierung regelmässig nachvollziehen können.

Kostenlose Web & SEO-Analyse

In weniger als 60 Sekunden können Sie hier eine kostenlose SEO Analyse bestellen, welche sehr umfangreich ist. Sie erhalten diese bequem per E-Mail zugesandt. Anhand dieser Analyse wissen wir auch, wo angepackt werden muss, damit Sie bei Google & Co. besser positioniert werden können.

Geben Sie unten Ihre Webseite und Daten ein und klicken dann „Jetzt Scannen“.

SEO Analytics

http://

keyword

email

SEO Guide / Anleitung

MIK Agency arbeitet sauber und gemäss unserer internen, sehr erfolgreichen SEO Methode. Sie erhalten einen Einblick in unsere Arbeitsweise, auf dem SEO Blog von unserem Geschäftsführer Valon Asani.

Unsere Vorgehensweise

Wir setzen SEO Tools ein, welche die aktuellen Rankings tracken, Fehler im Code aufzeigen sowie zur OnPage Optimierung verwendet werden.

Social Media Marketing– durch das Nutzen der verschiedenen Portale wie Facebook, Google+, Twitter, Pinterest & Co. können wir sogenannte Social Signals zu Ihrer Website senden, was positive Signale für Suchmaschinen sind.

Content Marketing: Wir schreiben für Sie wöchentlich oder öfter Blog Artikel, welche direkt auf Ihrer Website publiziert werden, dadurch bleibt die Seite stehts aktuell und der neue Inhalt führt zu besseren Rankings für verschiedene Keywords.

OffPage SEO / Linkbuilding: Wir verlinken Ihre Website auf anderen Websites, Blogs, Social Medias, Video Sites, Foren sowie in Online Dokumenten (PDF) – dies führt zu einer starken Verlinkung und ist eines der wichtigsten Faktoren bei Google & Co.

Sitespeed Wir führen einen Speedtest durch und optimieren Ihre Website, um eine maximale Geschwindigkeit zu erreichen.

Benutzerfreundlichkeit: Wir optimieren auf das Frontend Ihrer Website, die Seitenstruktur, die Navigation, das Design, die Buttons, Call to Actions, das Kontaktformular sowie weitere Elemente Ihrer Website. Dies führt zu mehr Zugriffen, einer höheren Conversion Rate, d.h. mehr Besucher melden sich bei Ihnen via Telefon, Kontaktformular oder E-Mail.

SEO Specialist

Möchten Sie auf die erste Seite der Google-Resultate?

Das Ziel einer Suchmaschinenoptimierung ist, auf Suchmaschinen möglichst weit oben angezeigt zu werden und hierdurch mehr Besuche auf der Webseite zu erhalten. Denn Internetnutzer werden für gewöhnlich nicht auf Seite 2 oder 3 der Resultate weiterklicken. MIK Agency ist Experte in der Optimierung von Webseiten. Wir wissen, was es braucht, um Ihren Internetauftritt in Suchmaschinen nach oben zu rücken und die gewünschten Besucherströme zu generieren.

Wir analysieren Ihre Homepage und empfehlen Ihnen auf Basis dieser Analyse die nächsten Schritte

Wir finden für Sie die richtigen Suchworte (Keywords) und Suchwort-Kombinationen

Basierend auf diesen Suchworten und den Erkenntnissen einer Analyse Ihrer relevantesten Wettbewerber optimieren wir die Titel, Links, Meta-Beschreibungen und Texte Ihrer Webseite

Wir erstellen hochwertige Inhalte für Ihre Webseite und sozialen Netzwerke. Denn: diese Inhalte werden das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Seite direkt verbessern!

Wir übernehmen für Sie das Social Media Marketing

Wir halten Sie auf dem Laufenden: Sie erhalten von uns regelmässig eine Analyse, durch welche die Wirkung der SEO-Anstrengungen direkt ersichtlich werden

Wir bieten Suchmaschinenoptimierung von A-Z

Wir sind Ihr Experte für Webdesign, Suchmaschinenoptimierung und online Marketing.

Analyse

Wir analysieren Ihr Ranking, respektive die Suchmaschinenauffindbarkeit auf Google, Bing und Yahoo! sowie auf den wichtigsten Portalen. Zudem nehmen wir eine umfangreiche technische Analyse Ihrer Webseite vor. Diese bieten die Basis für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

HTML-Optimierung

Basierend auf unseren Erkenntnissen aus der Homepage-Analyse und Suchbegriffsrecherche optimieren wir den Quelltext Ihrer Webseite

Professionelle Suchbegriffsberatung

In enger Abstimmung mit Ihnen bestimmen wir die zur Optimierung zu verwendenden deutschen Suchbegriffe und Suchbegriffskombinationen

ONSITE OPTIMIERUNG

Wir können für Sie ein Tool zur Suchmaschinenoptimierung installieren

Textberatung

Unsere Experten analysieren Ihre bestehenden Texte und optimieren sie, um eine bessere Suchmaschinenrelevanz zu erzielen

OFFSITE OPTIMIERUNG

Wir verfügen über ein grosses Netzwerk thematisch ausgerichteter Webseiten, auf welchen wir Inhalte zu den von Ihnen vorgegebenen Suchbegriffen publizieren. Diese verlinken wir mit Ihrer Webseite (Linkbuilding). Die Themenlinks bleiben Ihnen während der gesamten Vertragslaufzeit erhalten

MIK Agency bietet Ihnen einen kompletten Service von A-Z. Wir helfen Ihnen auch beim Social Media Marketing und generieren für Sie Besucherströme von den relevantesten sozialen Netzwerken.

Für Sie werden wir eine Strategie für Social Media erstellen, falls nötig die Konten auf Google, Facebook und Twitter eröffnen, und hochwertige Inhalte für die Plattformen generieren.

Auf diese Weise werden wir Ihre Marke bilden und einen zusätzlichen Besucherstrom auf Ihre Webseite generieren. Dies dient einerseits dem Markenbewusstsein und andererseits, längerfristig, zur Umsatzgenerierung.

Markenbildung

Über Social Media erzielen wir bei Nutzern ein Markenbewusstsein und schaffen eine Feedback-Möglichkeit, über welche die Einstellung der Nutzer gegenüber der Marke ermittelt werden kann.

Social Media Kampagnen

Wir können für Sie auch Kampagnen auf den sozialen Netzwerken durchführen, um die Nutzerzahlen zu erhöhen oder gar die Leute zum Kauf anzuregen.

Social Media Management

Wir übernehmen für Sie die Recherche von interessanten, markenrelevanten Inhalten und publizieren diese auf den Netzwerken, um die Nutzer zur Interaktion zu animieren. Dies erhöht die Zugriffsraten auf Ihre Webseite und ermöglicht einen direkten Austausch mit den Nutzern.

Erstellung von Konten auf sozialen Netzwerken

Wir erstellen für Sie die Konten auf Facebook, Twitter oder Google+ – inklusive Beschreibung, Profil- und Titelbild, die Ihrer Markenidentität (Brand Identity) entsprechen.

Suchmaschinenoptimierung – weiterführende Links

WAS IM SEO NICHT (MEHR) FUNKTIONIERT

Alle SEO-Experten kennen das: die Algorithmen von Suchmaschinen und gar von sozialen Netzwerken ändern sich regelmässig. Und damit ändert sich auch das Online-Marketing jedes Mal ein kleines Bisschen. Der Schmerz ist wahr. Über wenige Jahre hinweg kann sich so nämlich die Art und Weise, wie Dinge gehandhabt werden müssen, massiv ändern. Und so ist das auch mit dem SEO geschehen. Wer heute eine Anleitung von 2011 liest, der befasst sich sozusagen mit der Steinzeit. Um optimale Resultate zu erzielen gilt es also zu wissen, was sich geändert hat.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns deswegen mit 8 SEO-Praktiken, die heute nicht mehr funktionieren. Verwenden Sie diese noch? Dann ist es allerhöchste Zeit, dies zu ändern!

Hier sind die 8 Dinge, die im SEO nicht mehr funktionieren:

1. Keyword-Ansammlungen als Links

Der Gedanke war ursprünglich, eine Keyword-Suche zu machen und die besten Schlüsselwörter dann in Menüs, in sämtlichen Inhalten und ganz besonders in Links immer wieder zu verwenden. Ansammlungen mit Links des Typus „München Bus“, „Amsterdam Bus“, „Zürich Bus“ gehören gewissermassen in diese Ära und haben auch einmal funktioniert. Mittlerweile wird das aber von Nutzern vor allem als Spam betrachtet und von Google sogar bestraft! Ganz klar: natürliche Link-Texte wie „Bus nach Zürich: die besten Preise“ kommen selbstverständlich besser an, als einfach nur „Bus Zürich“, da im Link-Text klar wird, worum es auf der Zielseite tatsächlich geht. Der interessierte Nutzer kann annehmen, dass ihm hier eine Qualitätsseite mit guten Informationen angeboten wird, die ihm wirklich weiter helfen und nicht lediglich Spam.

2. Starke Verwendung von Ankertexten in internen Links

Die Verwendung interner Links wurde ursprünglich als positiv angesehen. Heutzutage wird es jedoch oftmals als Spam wahrgenommen. Und insbesondere ein Zuviel wird gar bestraft.

Interne Verlinkungen sollten immer hilfreich, relevant und gut geschrieben sein. Verwenden Sie sie also in den Menüs, in der Fusszeile oder allenfalls in einer Seitenleiste. Wenn Sie interne Verlinkungen in Ihre Texte setzen, dann sollte dies für den Nutzer hilfreich sein und nicht übertrieben werden!

3. Unterseiten für alle Keyword-Varianten

Während einer langen Zeit war es vorteilhaft, für alle Keyword-Varianten eine Unterseite zu gestalten, auch wenn diese sich nur minimal unterscheiden. Für alle diese Unterseiten wurden Inhalte geschrieben und miteinander verlinkt. Und das hat bis vor einigen Jahren auch problemlos funktioniert. Leider aber war dies nicht sonderlich nutzerfreundlich und konnte verwirrend wirken.

Mittlerweile ist Google aber wesentlich intelligenter geworden, und mit der Einführung von RankBrain sind so viele ähnliche Unterseiten nicht mehr wünschenswert. Stattdessen gilt es, eine einzige Seite zu gestalten und alle diese wichtigen Keywords zu verwenden. Verwenden Sie also die Keywords intelligent in Ihrem Text, im Titel, in der Metabeschreibung und dem Menü. Tun Sie dies aber auf lediglich einer Seite, denn die Nutzer haben alle dieselbe Absicht!

4. Verzeichnisse, bezahlte Links, etc.

Sowohl generische wie auch SEO-Verzeichnisse, einige Pressemitteilungsseiten, Linktausch, Link-Kauf auf Fiverr oder Foren sowie das Kommentieren von Seiten und Beiträgen mit Links werden heutzutage bestraft oder tragen schlichtweg nichts mehr zum Verbessern des SEO bei.

Wenn Ihnen jemand ein Link-Paket verkaufen will und grosse Erwartungen schürt, dann glauben Sie diesem Anbieter nicht! Keine Plattform und kein Verzeichnis sind perfekt.

5. Zahlreiche Mikroseiten, einzelne Domains mit derselben Zielgruppe oder demselben Thema

Vor einigen Jahren zahlte es sich tatsächlich aus, zahlreiche Mikroseiten mit Domain-Namen zu haben, die die jeweiligen Keywords enthalten. Auf diese Weise war es möglich, mit Domains schneller Autorität zu gewinnen. Das geht auch weiterhin noch. Gleichzeitig müssen Sie aber 5 unterschiedliche Webseiten administrieren, für alle Inhalte schreiben und in sozialen Netzwerken Beiträge teilen. Sie teilen Ihre Zeit also zwischen 5 unterschiedlichen Seiten auf und profitieren auch nicht von all den zusätzlichen Links der anderen Mikroseiten. Das ist der exakte Grund, weswegen Mikroseiten und Subdomains nicht empfehlenswert sind. Konzentrieren Sie Ihre Anstrengungen stattdessen auf eine einzige Seite und darauf, Inhalte für Ihre wichtigen Keyword-Gruppen zu generieren und diese zu ranken!

6. Domain-Namen, die Ihren Keywords genau oder teilweise entsprechen

Es ist klar, dass Nutzer, die nach bestimmten Keywords suchen, eine Webseite, die genau diese Wörter enthält, leichter finden. Das Problem ist aber, dass diese Art von Domain-Namen in den letzten Jahren wie Sand am Meer erschienen sind und nicht wie richtige Markennamen klingen. Damit haben Sie einen billigen Nachgeschmack und werden anstatt mit positiven Attributen mit negativem Spam assoziiert. So ist es für Wettbewerber mit einem Markennamen leichter, die Klicks von Nutzern zu erhalten. Für Sie bedeutet das, dass Sie solche Domain-Namen möglichst vermeiden sollten. Diese haben nämlich üblicherweise weniger Erfolg mit ihrem Marketing, erhalten weniger Traffic und auch weniger Vertrauen. Deswegen werden Beiträge dieser Seiten auch weniger auf Presseseiten, sozialen Netzwerken und anderen Seiten erwähnt.

Solche Domain-Namen sind also vor allem ein Hindernis. Wählen Sie besser einen Namen und arbeiten am Aufbau Ihrer Marke sowie der Glaubwürdigkeit Ihrer Seite!

7. Verwenden von AdWords zur Bestimmung des Suchvolumens oder der Herausforderung, ein Keyword organisch zu ranken

Viele „SEO-Experten“ glauben noch immer, dass das Verwenden von AdWords zum Herausfinden des Suchvolumens dabei hilft, zu ermitteln, wie schwierig das ranken in unbezahlten, organischen Suchresultaten sein wird. Das stimmt allerdings überhaupt gar nicht.

Die Angabe eines bestimmten Preises für Online-Inserate mit einer Keyword-Kombination und des Wettbewerbs sagt leider überhaupt gar nichts dazu aus, ob es leichter oder schwieriger ist, dieselbe Keyword-Kombination in den organischen Suchresultaten zuoberst zu platzieren. Das hängt nämlich vor allem davon ab, wer die Wettbewerber sind, welche Arten von Links sie haben, wie und wo sie erwähnt wurden, wie gut ihre Inhalte sind, wie gut die Inhalte auf die Nutzer abgestimmt sind und wie gut sie den Erwartungen entsprechen. Diese Dinge sind sehr schwierig herauszufinden. AdWords und weitere Tools können also durchaus bei der Ideenfindung helfen. Nehmen Sie also aber nicht an, dass das Suchvolumen oder der Wettbewerb tatsächlich etwas fürs SEO aussagen!

8. Ungezielte und nicht strategische Linkbaits

Auch dies ist eine Strategie, die immer noch sehr oft genutzt wird – gerade weil Content Marketing, das Schreiben von guten Inhalten sowie Content-Strategie derzeit im Online-Marketing Trendthemen sind und folglich auch Budgets erhalten. Viele „SEO-Experten“ kreieren noch immer nicht strategische und ungezielte „Linkbaits“. Ein Linkbait ist die Praktik im SEO, durch die die Anzahl der Rückverweise auf die Webseite erhöht werden soll. Hier denken noch immer viele, dass es nicht darauf ankommt, von welchen Webseiten aus diese Rückverlinkungen gemacht werden. Und auch an den Nutzer wird oder wurde oftmals nicht gedacht: es zählte nicht wirklich, ob dieser mit den Links und Inhalten glücklich ist. Seit dem ersten Penguin-Update des Jahres 2012 kann man das Ranking aber nicht mehr so einfach mit Linkbaits beeinflussen.

Heutzutage kommt es hier vor allem auf qualitativ hochstehende Inhalte an. Durch diese können Links ergattert und die Aufmerksamkeit von Flüchtlingen angezogen sowie positive Markenassoziationen aufgebaut werden. Qualitativ hochstehende Inhalte werden zudem auch leichter geteilt oder in anderen Artikeln erwähnt. Und die Nutzer lesen sie und denken sich, dass sie interessant oder hilfreich sind und nicht schlichtweg Spam.

Was kann man daraus schlussfolgern? Verschwenden Sie Ihre Energie nicht auf Linkbaits, die nichts mit Ihrem Geschäft oder Ihren Inhalten zu tun haben. Arbeiten Sie lieber an qualitativ hochstehenden Inhalten, bauen Kontakte zu respektierten Medien, Blogs und Meinungsführern auf und sorgen hierdurch dafür, dass Ihre Inhalte nach und nach geteilt werden sowie Backlinks erhalten.

VON DER WISSENSANEIGNUNG ZUM ERFOLG
Aus den genannten Gründen ist es sehr wichtig, die Mechanismen, die hinter den Suchmaschinen und ihrer Rankingfaktoren stehen, genau zu kennen. Die grossen Suchmaschinen-Anbieter teilen die Faktoren zu einem erfolgreichen Ranking aus guten Gründen nicht offiziell mit, um dem Markt freien Lauf zu lassen. Aus guten Gründen allerdings kennen wir viele dieser Faktoren, da wir uns täglich mit SEO auseinandersetzen und die Mechanismen mit unseren Erfahrungen genau beobachten und somit einschätzen können.

Weltweit gibt es verschiedene Suchmaschinen, die auf einem eigenen Markt miteinander konkurrieren. Google und seine Mechanismen zu verstehen ist allerdings deshalb so wichtig, weil das Unternehmen einen Marktanteil von 65-70% einnimmt. Insofern konzentrieren auch wir uns vor allem auf die Ranking-Ergebnisse bei Google.
Doch was steht hinter diesen Ergebnissen? Die obersten Ergebnisse auf der Google-Seite, die mit einem gelben „Ad“ gekennzeichnet sind, haben für genau diese Stellung auf der ersten Seite von Google bezahlt. Nach einer Untersuchung ignorieren indes 70-80% der Internetnutzer die Anzeigen bei Google, für die bezahlt wurde. Internetnutzer suchen somit nach organischen Suchergebnissen.

Aber wie kommt man nun diese organischen Suchergebnisse, die hoch gerankt werden? Diese Frage wurde bereits ausgiebig diskutiert. Ein weiterer, bisher nicht angesprochener, Schlüsselpunkt ist, Google nicht (nur) als Suchmaschine und internationales Unternehmen wahrzunehmen, sondern vor allem als eine Werbeagentur. Google finanziert sich nämlich zu 67% aus den genannten Werbeanzeigen und der AdWords Plattform.

Das Ziel von SEO ist ein hohes Ranking und erhöhter Traffic auf der Website. Und diese beiden Punkte sind der Preis eines guten Marketing-Einsatzes und das Ergebnis von:
• Hervorragenden Inhalten
• Effektiver Verbreitung durch verschiedene Onlinekanäle
• Kommunikation mit den Nutzern
• Schaffen von Vertrauen und eines Unternehmens um Ihr Branding

Um gutes SEO zu machen, können Sie entweder selbst Wissen und Skills entwickeln und stetig Zeit investieren, oder Sie wenden sich an uns, und wir kümmern uns vertrauensvoll um Ihr SEO. Dabei müssen Keywords und Inhalte, auch Content genannt, nicht nur erstellt und verbreitet werden, sondern auch Aspekte der Quantität und Qualität berücksichtigt werden. Denn zweifellos muss der Inhalt geteilt werden, um die Zielgruppe zu erreichen. Allerdings sollten diese auch nicht unnötig Spam erzeugen, der negativ auffällt.

Entsprechend verbreiten wir die Inhalte auf allen branchenrelevanten Plattformen und in den sozialen Medien, um maximale und positive Aufmerksamkeit zu erregen. Für die Kundenbindung ist zudem gesorgt, da Ihre Zielgruppe mit regelmässigen qualitativ hochwertigen Inhalten von uns rechnen können. So findet Ihre Zielgruppe immer wieder auf Ihre Website zurück, kann sich über die neuesten Angebote und Entwicklungen in Ihrem Unternehmen informieren und somit halten Sie Ihren Kundenstamm konstant hoch.

SEO und Content Marketing gehen Hand in Hand. Unser Angebot zum Content Marketing nehmen viele Kunden wahr, um sich auf ihre Arbeit konzentrieren zu können – und wir kümmern uns um den Rest. Ob E-Commerce Unternehmen, Arztpraxis oder Hotel, wir erzeugen gerne gute Inhalte zur Optimierung Ihres Rankings. Dabei beachten wir branchenrelevante Entwicklungen und zeigen gezielt die Vorteile Ihres Angebotes auf. So können Sie sich so lange zurücklehnen, bis unser SEO seine Wirkung zeigt. Gehen Sie mit uns einer erfolgreichen Zukunft entgegen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder wünschen sich eine Beratung der MIK Agency, Ihrem Experten für SEO und Online-Marketing? Dann zögern Sie nicht länger und kontaktieren uns noch heute per Email oder Telefon. Wir sind jederzeit gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Eduard Luta
Kundenberater
044 841 02 02

eduard_2016

Sie möchten mehr erfahren?

Haben Sie noch Fragen zu unseren Leistungen oder möchten Sie gerne direkt einen Termin mit uns vereinbaren? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Melden Sie sich unter valon@mikagency.com für mehr Informationen.