logologo

Corporate Identity

Die unverwechselbare Persönlichkeit Ihres Unternehmens wird auch als Corporate Identity verstanden. Wie unterscheiden Sie sich von der Konkurrenz und was machen Sie anders? Mit diesen und vielen weiteren Fragen erstellen Sie ein Konzept zur Repräsentation Ihres Unternehmens nach aussen. Es ist von besonderer Wichtigkeit, dass die Corporate Identity einheitlich vertreten wird und somit ihre Glaubwürdigkeit behält.

WARUM Corporate Identity?

Die Corporate Identity ist als umfassender Management-Ansatz zu verstehen, bei dem die Profilierung des Unternehmens im Mittelpunkt steht. Verschiedene Bereiche müssen optimal miteinander vernetzt und aufeinander abgestimmt sein, damit ein in sich stimmiges Konzept entsteht. Es geht darum, die individuellen Vorzüge und zentralen Anliegen des Unternehmens deutlich zu vermitteln. Folgende Komponenten spielen dabei zusammen, welche die Corporate Identity definieren und repräsentieren:

  1. Das Corporate Design

Unter dem Corporate Design wird die visuelle Identität Ihres Unternehmens verstanden. Am stärksten wird diese ausgedrückt im Unternehmenslogo und dem Firmensignet, welche sich mit der entsprechenden Farbgebung auf allen Arbeits- und Repräsentationsmedien befinden, wie beispielsweise dem Onlineauftritt, den Briefbögen und Visitenkarten, unter Umständen der Arbeitskleidung sowie der Corporate Architecture des Betriebgebäudes. Zum Corporate Design wird zudem der Corporate Sound gezählt, welcher besonders im Audio-Branding zur Geltung kommt.

2. Die Corporate Communication

Die Corporate Communication umfasst alle Unternehmenskommunikation. Oft als Synonym für die PR-Arbeit verwendet, umfasst der Begriff allerdings auch die Marketingkommunikation und die interne Kommunikation mit ein.

3. Die Corporate Language

Die Corporate Language bezeichnet eine bestimmte und spezifische Sprachebene, auf welcher sowohl nach innen als auch nach aussen verbal und schriftlich kommuniziert wird.

4. Das Corporate Behaviour

Die Corporate Communication ist ein Teil des Corporate Behaviour, wobei das Corporate Behaviour breiter gefasst wird und mehr Teilbereiche umschliesst. Dazu zählen der Umgang mit Geldmitteln, die Mitarbeiterführung, der Umgangston innerhalb des Unternehmens und nach aussen und die Reaktion auf Kritik. Durch das Corporate Behaviour wird ein einheitliches Bild des Unternehmens transportiert, wodurch das Unternehmen durch sein spezifisches Auftreten von der Öffentlichkeit und konkreten Anspruchsgruppen wiedererkannt und als einheitlich agierend wahrgenommen wird.

5. Die Corporate Culture

Die Corporate Culture, bzw. die Organisationskultur bezeichnet die Unternehmenskultur, die Betriebskultur und die Verwaltungskultur eines Unternehmens. Insofern stellt sie eine Konkretisierung und praktische Umsetzung der Unternehmensphilosophie dar. Entscheidungen, der Führungsstil und Beziehungen innerhalb des Unternehmens und nach aussen fussen auf der Corporate Culture. Durch sie wird das Selbstverständnis des Unternehmens geformt, definiert und Ziele verfolgt.

6. Die Corporate Philosophy

Ähnlich wie die Corporate Culture spiegelt auch die Corporate Philosophy das Selbstverständnis des Unternehmens, und in besonderem Sinne des Unternehmensgründers wider. Die ursprüngliche Intention des Unternehmens ist Basis für das weitere Arbeiten des Unternehmens entlang der definierten Sinn- und Werteebenen.

7. Die Corporate Soul

Die Corporate Soul spiegelt die wesentlichen Charakteristika eines jeden Unternehmens wider. Die angebotenen Produkte, Marken und Dienstleistungen bilden den Wesenskern, welcher durch das Unternehmen repräsentiert wird. Idealerweise wird die Corporate Soul im Corporate Design und den anderen Teilbereichen der Corporate Identity widergespiegelt und findet Ausdruck in der Kommunikation und der An- und Wiedererkennung der Öffentlichkeit.

Wenn auch die Corporate Identity nicht einfach zu definieren ist, ist sie doch essentiell für den Erfolg eines Unternehmens. Durch sie wächst die Identifikation als Mitarbeiter und Kunde mit dem Unternehmen und macht nachhaltiges Wirtschaften durch Mitarbeiter- und Kundenbindung möglich. Zu einer erfolgreichen Firmenführung gehört permanente Sichtbarkeit nach aussen und Kommunikation mit allen Interessensgruppen. Werden dabei konsequent die verschiedenen Komponenten der Corporate Identity eingehalten, steigert dies die Authentizität. Denn anders als oft beachtet, wird nicht nur durch direkte Kommunikation das Unternehmen vertreten. Das Definieren und Einhalten der Corporate Identity ist demnach sehr wichtig, um geschlossen nach aussen und innen aufzutreten. „Corporate“ im Sinne von „gemeinsam“ ist dabei ein wichtiges Element und stellt als Corporate Identity den Rahmen für die Brand Identity, bzw. Markenidentität. Diese umfasst alle Merkmale der Marke, welche die Marke aus Sicht der Zielgruppe prägen.

Kunden

Die Konsequenz ist, dass sich der Konsument nicht mehr allein mit dem Produkt eines Unternehmens identifiziert, sondern auch mit dem dahinter stehenden Unternehmen bzw. seinem Image und Werten zu denen sich das Unternehmen bekennt. Kunden und Konsumenten sind bestimmte Werte sehr wichtig und das macht auch den Erfolg jeder Corporate Identity aus. Wer seine Eigenschaften richtig definiert und diese extern wie auch intern zu beweisen und zu kommunizieren weiss, bindet seine Kunden langfristig.

Branding

Das Corporate Identity- Konzept stellt auch den Rahmen für das Brand Identity-Konzept, sprich der Markenidentität. Alles wofür Ihre Marke nach Innen und Aussen steht, oder stehen soll, wird durch die Corporate Identity vertreten.

Moosseedorfer Zahnarztpraxis Branding

Fazit

Je ausgeprägter und individueller dieses Zusammenspiel der einzelnen Elemente und damit das Gesamtbild des Unternehmens, umso eindeutiger lassen sich die Identität Ihres Unternehmens einprägen und weitere Eigenschaften wie Wertvorstellungen und Ziele etc. erkennen.