logologo

Google

Google ist die Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Das Unternehmen ist der Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen. Seit 1998 ist die Suchmaschine unter dem Namen Google online. Der Internetriese hat eine sehr erfolgreiche Kombination von Suchmaschine sowie Werbung geschaffen. Durch diesen Erfolg folgte die Finanzierung einer Reihe weiterer Softwares, welche über die Google-Seite zu erreichen sind. Die Suche ist allerdings nach wie vor das Kern-Geschäftsfeld des Unternehmens.

Es bietet verschiedene Tools an in den Bereichen Web, Mobil, Unternehmen, Medien, Geografie, die spezialisierte Suche, Kommunikation (Gmail) und Zusammenarbeit sowie das neue soziale Netzwerk Google+.

Der Suchmaschinenriese ist ein multinationaler Konzern, dessen online-Dienste weltweit von Usern in Anspruch genommen werden. Allerdings gilt auch hier, dass sich das Internetunternehmen an die nationalen Gesetzesbestimmungen halten muss, was bedeutet, dass nicht immer dieselben Suchergebnisse angezeigt werden. Zudem hängen die Suchergebnisse von dem Geo-Tracking ab, welches das Unternehmen nutzt, um herauszufinden, wo sich der User befindet und welche Informationen für ihn mehr oder weniger relevant sind.

Zudem erkennt die Suchmaschine die Begriffe, nach denen gesucht wird, selbst dann, wenn diese falsch eingetippt wurden. Die Algorithmen zum Erkennen von falsch geschriebenen Wörtern unterscheiden sich je nach Land, aus welchem aus die Suchanfrage gestellt wird. Um allerdings die Häufigkeit falsch eingegebener Suchbegriffe zu minimieren, bietet Google automatische Vervollständigungen des Suchbegriffes an. Die vorgeschlagenen Keywords gliedern sich hierbei nach der Häufigkeit, in welcher sie gesucht werden. Damit die Ergebnisse schnellst möglich angezeigt werden können, sucht Google schon während der Eingabe des Suchbegriffes nach Suchergebnissen.

Zur weiteren Optimierung der Suchergebnisse bietet die Suchmaschine die Möglichkeit, diese in verschiedene Kategorien zu sortieren. Um als User schneller zu der gesuchten Information zu gelangen, können die Ergebnisse einer Suchanfrage nach Internetseiten, Bildern, Videos, Karten, Nachrichten, Shopping, Büchern, Flügen und Apps angezeigt werden. Um an die gesamten Daten zu gelangen durchsucht Google mehr als 6 Billionen einzelne Seiten, die bis heute im Internet zur Verfügung stehen und deren Anzahl täglich ansteigt. Um die Suche zu organisieren, verwendet Google Algorithmen und betreibt riesige Rechenzentren in den USA und in Europa.

Aufgrund der frühen marktführenden Position des Unternehmens im Bereich der Internet-Suchmaschinen wird heute im allgemeinen Sprachgebrauch für die Suche von Informationen im Internet auch häufig das Wort „googeln“ verwendet. Bereits 2004 wurde der Begriff „googeln“ in den Duden aufgenommen.

WHY to CHOOSE US

Hummingbird – Dieses System ist neu. Es ist eine erweiterte Abfrage-Analyse. Dadurch kann die G-Suchmaschine die eingegebenen Wörter besser verknüpfen und liefert somit bessere Ergebnisse.

PageRank – Der Link-Analyse-Algorithmus.

Snapshots – Mechanismus, der PDFs, Word-Dokumente und vieles mehr bietet.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Prozess, der für die Verbesserung des Volumens und der Qualität der Besucher auf einer Website sorgt.

AdWords – Dank den Inseraten auf Google können Unternehmen auf relativ leichte Art und Weise viele Besucher für die eigene Webseite gewinnen.

Translate – Das Unternehmen bietet ein Übersetzungsprogramm an, das auch komplexe Sätze gut übersetzt. Jedoch nicht nur Google Translate sondern auch die Suche wird durch eine grosse Anzahl von verschiedenen Sprachen unterstützt.

Gmail – Der hauseigene E-Mail Dienst Gmail ist für viele Unternehmen ein sehr wichtiges Tool geworden für die interne sowie externe Kommunikation.

Google Mobile

Unter dem Begriff Google Mobile werden alle Produkte und Massnahmen des Suchmaschinen-Konzerns zusammengefasst, die für die Nutzung des Internets über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets gedacht sind, darunter auch das Android-OS oder das Smartphone Nexus. Um seine eigenen Produkte zu fördern, etablierte das Unternehmen nicht nur den eigenen Play-Store und integrierte diesen auch in seine Suchmaschine, sondern brachte 2010 ein eigenes Smartphone auf den Markt, das ausschliesslich mit G-Produkten betrieben wird, das Nexus One. Bis heute folgten weitere Versionen des sogenannten „Google-Smartphones“ sowie ein Tablet der Nexus-Reihe.

Google Now

Google Now ist ein Dienst des Suchmaschinenriesen, der für Android- und Apple-Smartphones und -Tablets verfügbar ist. Der Dienst stellt eine Art persönlicher Assistent dar, der intelligent die vom Nutzer gerade benötigten Informationen anzeigt, noch bevor er diese ausdrücklich angefordert hat. Die Funktionen in G-Now werden als „Karten“ bezeichnet. Das System erkennt automatisch, welche Informationen der Nutzer gerade brauchen könnte, und zeigt sie an. Steht beispielsweise ein Auswärtstermin an, kann automatisch die Route dorthin berechnet werden.

Google Analytics

Google Analytics (kurz: GA) ist ein kostenloses, webbasiertes Tool für die Webanalyse. Mit Analytics lassen sich auch Marketing-Kampagnen tracken sowie A/B-Tests durchführen. GA ist das weltweit am häufigsten genutzte Webanalysetool. Es gibt zwar keine genauen Zahlen, aber es wird davon ausgegangen, dass Analytics einen Marktanteil von 80 Prozent abdeckt. Wer Analytics nutzen möchte, benötigt ein gültiges Konto. Nach der Anmeldung bei Analytics und der Bestätigung der Nutzungsbedingungen erhält der User einen Trackingcode, den er im <head>-Bereich einer jeden Seite einfügen muss, um Nutzungsdaten zu tracken.

Google

Fazit

Bei Google handelt es sich um die Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Alphabet Inc. und um den Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen.