logologo

Linkaufbau

Unter Linkbuilding bzw. Linkaufbau versteht man alle Massnahmen, die der Beschaffung eingehender externer Links (auch Backlinks) auf einer Seite dienen. Es gilt als eine der Suchmaschinenoptimierungsmassnahmen für die OffPage Optimierung einer Webseite.

Gewinnung externer Links

Das Internet wächst und wächst – dies macht es Suchmaschinen bei der Suche nach den besten Webseiten schwer. Somit reicht es nicht mehr aus, einfach eine Webseite zu erstellen – man muss auch dafür sorgen, dass diese an vorderster Spitze steht, so wie auch im echten Leben. Der Begriff Linkbuilding beschreibt einen Prozess zur Gewinnung externer Links (Backlinks).

Linkbuilding kann auf Basis konventioneller Strategien, sowie durch das Nutzen kreativer Massnahmen, betrieben werden und hat das Ziel, die Anzahl von qualitativen Backlinks zu erhöhen, die auf die eigene Webseite verweisen. In Sachen Linkbuilding können folgende Strategien zum Einsatz kommen: Social Media, ausgehende Links und Artikelverzeichnisse.

Vorteile

  • Durch Linkaufbau kann man in den Ergebnissseiten der Suchmaschinen eine hohe Platzierung erhalten, wodurch die eigene Bekanntheit steigt.
  • Man wird von Interessenten einfacher und effizienter gefunden.
  • Links zur eigenen Webseite sind wie persönliche Empfehlungen anzusehen.

Nachteile

  • Bei Linkbuilding handelt es sich um einen eher langsamen Prozess.
  • Linkbuilding bedeutet leider nicht gleich Erfolg – nur wirklich dauerhafte Backlinks haben auch einen Nutzen.
  • Linkbuilding hat in den letzten Jahren etwas an Bedeutung verloren – Google setzt in Zukunft vielmehr auf zum Beispiel Content, der qualitativ ist.
Linkbuilding

Fazit

Unter dem Begriff Linkbuilding, auch Linkaufbau, versteht man einen Prozess zur Gewinnung von externen Links (Backlinks genannt). Hierbei handelt es sich also um einen Bereich der Suchmaschinenoptimierung.