logologo
3 Voraussetzungen für eine erfolgreiche Linkbuilding-Kampagne

Linkbuilding ist wie wir bereits in diversen Artikeln gesehen haben fürs SEO essentiell. Und letzte Woche haben wir uns zudem mit einer Technik beschäftigt, mit der man auf einfache Weise an sehr gute Backlinks kommt. Doch was braucht es eigentlich für eine effektive und erfolgreiche Linkbuilding-Kampagne? Was sind die wichtigsten Zutaten, mit denen man die gewünschten Ziele erreicht? Das sind genau die Fragen, mit denen wir uns diese Woche beschäftigen.

Linkbuilding-Kampagnen sind komplex und nuancenreich. Keine zwei Kampagnen sind gleich, und die Taktiken und Strategien unterscheiden sich von Projekt zu Projekt.

Doch auch wenn jedes Projekt einzigartig ist, gibt es 3 grundlegende Dinge, die bei egal welcher Linkbuilding-Kampagne gegeben sein müssen, um diese so zum Erfolg zu machen:

  1. Ein wirklich nützliches Produkt oder eine nützliche Dienstleistung.
  2. Irgendeine Form von qualitativ hochstehenden Inhalten auf der Webseite.
  3. Ein Wille zur Zusammenarbeit und Abstimmung mit Partnern oder mit anderen Abteilungen.

Wenn auch nur einer dieser essentiellen Punkte nicht gegeben sind, dann wird das akquirieren von Links äusserst schwer. Und das setzt den Erfolg des gesamten Projekts aufs Spiel.

 

SEO Analyse Ihrer Website

 

Im Folgenden erklären wir jedes der oben genannten, für Linkbuilding-Kampagnen essentiellen Elemente, etwas mehr im Detail:

  1. Ein wirklich nützliches Produkt oder eine nützliche Dienstleistung

Zuallererst einmal muss egal welches Unternehmen oder welcher Kunde, für welche Sie Backlinks generieren, unbedingt ein wirklich brauchbares Produkt oder eine wirklich nützliche Dienstleistung haben. Schliesslich hat eine gute Linkbuilding-Kampagne nichts mit Magie oder Zauberei zu tun. Und es dürfte selbstverständlich sein, dass jedwede Seite nur auf Sie verlinken will, wenn Sie wirklich ein nützliches Produkt oder eine hilfreiche Dienstleistung anbieten. Wie überall sonst im Leben ist es also auch in jedem Aspekt des Linkbuildings wichtig, dem Gegenüber einen Mehrwert zu bieten. Wenn die Webseite, für die Sie arbeiten, den Nutzern nicht irgendeine Form von Mehrwert bietet, dann wird es extrem schwer, andere davon zu überzeugen, auf diese Webseite zu verlinken.

Google stuft Links als wichtig ein, da sie Vertrauen, Respekt und Autorität signalisieren. Links stehen online für die Befürwortung und Unterstützung einer Seite. Und niemand möchte auf eine Marke oder Dienstleistung mit einem schlechten Ruf verlinken.

Die Grösse der Nutzerbasis kann sich dabei stark unterscheiden – sogar die seltsamsten Produkte oder Dienstleistungen haben zumeist einige Nutzer, die in sie interessiert sind. Es ist allerdings wichtig, dass tatsächlich eine interessierte Zielgruppe existiert. Und Interesse baut man auf, indem man etwas anbietet, das die Leute wollen.

Ein wirklich starkes Alleinstellungsmerkmal oder ein angesehener Markenname können für eine Linkbuilding-Kampagne ein starker Vorteil sein. Wenn Sie ein beliebtes Produkt oder einen einflussreichen Brandnamen haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass sich manche Nutzer darüber bereits online unterhalten. Und solche Erwähnungen aus Foren oder anderen Quellen können Sie in Links umwandeln.

Wenn Sie nicht wirklich ein nützliches Produkt oder eine hilfreiche Dienstleistung haben, dann gehen Ihre Probleme wahrscheinlich über die Themen SEO und Linkbuilding hinaus. Die wichtigste und unverzichtbarste Anforderung an eine effiziente und erfolgreiche Linkbuilding-Kampagne ist jedoch, den Leuten tatsächlich etwas zu bieten, das sie brauchen oder wollen.

  1. Qualitativ hochstehende Inhalte

Linkbuilding-Kampagnen können nur erfolgreich sein, wenn es auf der Webseite qualitativ hochstehende Inhalte gibt. So gibt es zwar auf jeden Fall Beispiele, wo es möglich war, ohne gute Inhalte ein paar Links zu generieren (wie im obigen Beispiel der Erwähnungen von Marken, die in Links umgewandelt werden können). Aber für eine nachhaltig erfolgreiche Kampagne ist es unabdingbar, qualitativ hochstehende Inhalte auf Ihrer Webseite zu haben.

Doch was bedeutet „qualitativ hochstehend“ im Bezug auf Inhalte? Genau genommen sind das Inhalte, die für Ihre Nutzer einen Mehrwert bieten, also tatsächlich nützlich sind. So können üblicherweise die folgenden Arten von Inhalten für Linkbuilding-Kampagnen verwendet werden:

  • Nützliche Studien oder Daten.
  • Visuell ansprechende Bilder.
  • Gut gestaltete und gründlich recherchierte Infografiken.
  • Erklärende Artikel oder Anleitungen.
  • Artikel über Neuigkeiten der Branche.
  • Unterhaltsame Spiele oder Rätsel.
  • Nützliche Tools.
  • Lustige oder Demonstrationsvideos.
  • Interviews mit angesehenen Branchengrössen.
  • Humorvolles oder satirisches Material.
  • Bildende Podcasts oder Webinare.

Solange Sie aber Inhalte generieren, die Ihrer Zielgruppe einen Mehrwert bringen, kann auch ein einfacher Blog oft bereits genug sein. Ein häufiger Fehler, den viele Unternehmen und Linkbuilder machen, ist sich einzig und alleine auf die Produktseiten zu konzentrieren. Auch wenn diese Seiten für Sie und Ihre Webseite wichtig sind, sind sie jedoch fürs Linkbuilding üblicherweise nicht sonderlich gut geeignet. Die Eigentümer anderer Webseiten wollen schliesslich nicht auf Produktseiten verlinken, sondern auf interessante Inhalte, die auch für ihre Nuzter nützlich oder interessant sein könnten. Durch einen guten internen Linkaufbau können Sie diese Nutzer dann auf Ihre Kaufseiten umleiten. Um wirklich gute Links zu erhalten, brauchen Sie aber ansprechende Inhalte.

Doch gute Inhalte alleine sind selbstverständlich nur die halbe Miete. Sie werden immer noch manuelle und gezielte Werbung machen müssen, um alle Links zu generieren, die Ihre Inhalte verdienen. Qualitativ hochstehende Inhalte alleine generieren keine Links – Sie müssen aktiv für diese Inhalte werben. Doch ohne diese Inhalte werden alle Ihre Promotionsmassnahmen absolut nichts bringen.

  1. Ein Wille zur Zusammenarbeit für die Linkbuilding-Kampagne

Für eine gute Link-Kampagne ist es auch nötig, dass der Kunde oder das Unternehmen willens ist, mit anderen zusammen zu arbeiten und die Kampagne mit andere Marketinginitiativen abzustimmen. Linkbuilding sollte nämlich nie eine isolierte Strategie sein, die unabhängig vom Rest der Online-Marketingaktivitäten durchgeführt wird. Das Akquirieren von Links wird üblicherweise massiv wirkungsvoller, wenn es mit anderen Marketingmassnahmen, wie Content Marketing, Pressearbeit, Email-Marketing, bezahltem Suchmaschinenmarketing oder Social Media Marketing, abgestimmt wird.

So kann eine Link-Kampagne, die zum Beispiel auf eine erfolgreiche Werbekampagne folgt, durch die vielen Erwähnungen der Make zum absoluten Erfolg werden. Das Linkbuilding und das Content Marketing haben zudem ebenfalls eine ergänzende Beziehung, da durch ansprechende Inhalte nicht nur mehr Links generiert werden. Diese Links verbessern nämlich ihrerseits die Sichtbarkeit und daher den Wert dieser Inhalte. Ganz egal also, ob Sie also einen SEO-Experten haben oder mit einer externen Agentur zusammen arbeiten: Sie brauchen die Zustimmung des Marketing-Treams, um tatsächlich effektiv zu sein. Und dafür wiederum brauchen Sie eine klare und beständige Kommunikation.

Wenn Sie klar aufzeigen können, wie eine gegenseitige Abstimmung allen Seiten dabei helfen wird, mehr Erfolge zu erzielen, dann wird es wesentlich leichter, das für die Zusammenarbeit notwendige Vertrauen aufzubauen. Zudem müssen Sie aufzeigen, wie Links dabei helfen werden, die übergelagerten Ziele im Marketing zu erreichen.

Wenn Sie eine externe Agentur sind, dann wird es ohne Zusammenarbeit und Kommunikation mit Ihrem Kunden schwierig, stets auf dem neuesten Stand der Ziele und Initiativen zu bleiben. Wenn Sie nicht wissen, dass diese existieren, dann verpassen Sie wichtige Gelegenheiten, Fähigkeiten und Initiativen zum Vorteil Ihrer Linkbuilding-Kampagnen zu nutzen. Eine zu starke Einmischung des Kunden kann eine Kampagne allerdings auch behindern – insbesondere wenn der Kunde das Projekt einschränkt oder Auflagen gibt.

Vertrauen ist eine wichtige Voraussetzung zum Begünstigen der Zusammenarbeit mit Kunden, anderen Abteilungen oder Drittparteien. Sie müssen einen grundlegenden Willen zur Zusammenarbeit haben, um eine erfolgreiche Linkbuilding-Kampagne planen und ausführen zu können.

 

SEO Analyse Ihrer Website

 

Haben Sie noch weitere Fragen zum Linkbuilding oder zu anderen Themen des Online-Marketings? Wünschen Sie sich eine Beratung bei der MIK Agency, Ihrem Experten für Content Management, SEO und Social Media Marketing aus dem Raum Zürich? Dann zögern Sie nicht und setzen sich noch heute mit uns in Verbindung. Wir sind jederzeit für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Valon
About Valon
Valon Asani ist ausgebildeter Informatiker. Seit 2011 auch Unternehmer mit der Webdesign Agentur MIK Agency und dem KOSFON Call Center. Doch was nach wie vor am meisten Spass macht: Das leidenschaftliche Bloggen und Suchmaschinenoptimierung.

No Comments

Leave a Comment

<?php the_title(); ?>
3 Voraussetzungen für eine erfolgreiche Linkbuilding-Kampagne