logologo
E- Commerce Webseite um Ihr Online Geschäft zu betreiben

Ihre Webseite spielt eine wichtige Rolle, wenn es um den Erfolg Ihres E-Commerce Businesses geht. Die Webseite muss professionell, attraktiv sein und eine einfache Navigation vorweisen. Man sagt “Sie bekommen niemals eine zweite Chance um den ersten Eindruck zu hinterlassen”. Denken Sie darüber nach? Ihre Webseite ist die erste Erfahrung, die Konsumenten mit Ihrem Unternehmen machen.

Eine gute Webseite für Ihr Online-Geschäft sollte einfach zu installieren und anzupassen sein. Sie sollte eine einfache Instandhaltung bieten und auch in der App-freien Version schon alle nützlichen Features besitzen. Vor allem sollte Sie gute SEO Anwendungen erlauben, eine Vielfalt von Plugins besitzen und Ihnen einen Zugang zu Analytics und Berichterstattungs-Tools bieten.

E-Commerce schafft neue Einnahmequellen

In diesem Sinne kann eine erfolgreiche Online-Präsenz eine profitable neue Einnahmequelle schaffen, die Ihnen hilft Ihr Geschäft wachsen zu lassen und Sie von Ihren Mitbewerbern, die an Kunden in der ganzen Welt verkaufen, abzuheben. Eine Strategie, die die Reichweite und Verwendung der besten Technologie kombiniert, während sie das Bedürfnis der Kunden nach einer sinnvollen Erfahrung erfüllen, wird Sie auf dem richtigen Weg bringen. Falls Sie ein Expertenteam brauchen, dann kontaktieren Sie MIK Agency. Wir helfen Ihnen dabei eine perfekte E- Commerce Webseite zu erstellen und bieten dadurch eine hochwertige Online-Shopping Erfahrung, die Ihre Kunden für mehr zurück kommen lässt.

Steigern Sie Ihre Online- Verkäufe mit Web Analytics

Web-Analyse beinhaltet die Erfassung, Umwandlung, Analyse und das Reporting von Benutzerverkehrsdaten, um zu  die Nutzung der Website zu verstehen und zu optimieren. Jeder, der eine Webseite hat, kann von diesen Informationen profitieren. Einfach gesagt, ist es am nützlichsten zu wissen, welche Art von Datenverkehr eine Website erhält. Aber wenn Analytics richtig eingesetzt wird, kann es auch darüber hinausgehen. Web-Analyse kann der Schlüssel zur Entwicklung einer erfolgreichen Strategie sein, um mehr Verkehr durch eine Website zu betreiben, das Bewusstsein für eine Marke zu steigern und  mehr Geschäft für Sie zu generieren.

 

Wie sollte ein Unternehmen Web Analytics Daten interpretieren — und diese  Informationen nutzen, um Bounce  zu verringern und den Umsatz auf ihrer Website steigern?

Hier sind nur ein paar Beispiele von Fragen, die Analytics beantworten kann um zukünftige Marketing- und Verkaufsstrategien zu verbessern:

  •  Erfassung von Daten: Der erste Schritt um die Wirksamkeit einer Website zu analysieren, ist die Daten zu sammeln. Das ist ziemlich einfach, da die meisten Web-Hosts automatisch grundlegende Informationen wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, Fehlermeldungen jedes Mal wenn jemand die Webseite besucht, auf dem Server speichert.
  • Umwandeln, Berichten und Analysieren von Daten. Es gibt eine Vielzahl von Analysewerkzeugen. Welches Analysewerkzeug  auch immer Sie auswählen, es sollte auf jeden Fall eine Reihe von Standard-Reports bieten. Jeder Bericht kann wertvolle Einblicke darin geben, warum die Verwendung von Web Analytics zur Steigerung und Optimierung der Web-Site sinnvoll ist.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre Besucher. Verwenden Sie Site Search Analytics-Daten, die Ihnen zeigen welche Begriffe Besucher gesucht haben, während sie auf Ihrer Website waren. Sehen Sie sich Ihre Landing Page Metriken an, wo alle Ihr Website-Traffic landet sei es von Suchmaschinen und anderen Beszugsorten. Eine gewinnbringende Website wird Besucher immer wieder zurück bringen. Dies ist wünschenswert, weil sie so Markenbekanntheit und Umsatz steigert.  Daher ist es das Ziel, einen hohen Anteil von Besuchen einzigartiger Besucher zu erzielen. Wenn das Verhältnis zwischen diesen beiden Masseinheiten gering ist, kann es sein, dass der Inhalt nicht die Interessen der Besucher adäquat anspricht. Es könnte sein, dass die Web-Oberfläche  nicht gut aussieht, die Navigation nicht intuitiv ist oder der Inhalt vielleicht nicht die Bedürfnisse des Publikums erfüllt. Da Änderungen vorgenommen werden, haben Sie  ein Auge auf diesen Bericht — wenn das Verhältnis zu steigen beginnt, wurden die richtigen Schritte unternommen um die Probleme zu beheben.
  • Achten Sie auf die Absprungsraten — Bounceraten. Überprüfen Sie die Bounce-Rate, um zu sehen wo Sie Ihre Kunde zu verlieren scheinen. Schauen Sie sich Seiten mit einem höheren Traffic und hohen Bounce- Raten im Vergleich zu Ihrer Webseite an. Hohe Bounce-Raten können ein Problem mit den Informationen, dem Layout oder den Call- to- Actions indizieren. Eine Bounce-Rate von mehr als 50 Prozent kann auf ein ernstes Bindungsproblem hinweisen . Es könnte möglich sein, dass der Inhalt nicht das war, wo nach die Besucher gesucht haben oder vielleicht hat die Website einfach nicht ansprechend ausgesehen. Egal was der Grund ist, eine hohe Absprungrate deutet auf ein kritisches Problem hin, das schnell und gründlich behandelt werden muss.

Merken Sie sich, dass die Verwendung von Web Analytics ein andauernder Prozess ist, dessen Bedürfnisse und Ziele sich im ständigen Wandel befinden. Aber der zusätzliche Aufwand den Sie für regelmässige Überprüfungen und Instandhaltung aufgewendet haben, zahlt sich langfristig mit einem höhren Traffic auf Ihrer Seite, besseren Informationsfluss, höherer Aufmerksamkeit und besserem Geschäft aus.

 

Valon
About Valon
Valon Asani ist ausgebildeter Informatiker. Seit 2011 auch Unternehmer mit der Webdesign Agentur MIK Agency und dem KOSFON Call Center. Doch was nach wie vor am meisten Spass macht: Das leidenschaftliche Bloggen und Suchmaschinenoptimierung.

No Comments

Leave a Comment

<?php the_title(); ?>
E- Commerce Webseite um Ihr Online Geschäft zu betreiben