Google+ Kontakte in Excel Listen exportieren

In dieser kurzen Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Google+ Kontakte herunterladen und die VCF-Datei in eine Excel-Datei exportieren können, so dass Sie eine Liste mit allen Google+ Kontakten erhalten. Leider sind nur wenige E-Mails dabei enthalten – dabei könnte es an der individuellen Einstellung bei Google+ liegen, dass nur wenige E-Mail Adressen mit exportiert werden. Bei mir waren es immerhin bereits 1600 (!) Google+ Kontakte – also lohnenswert fürs Marketing!

Google+ Kontakte exportieren:

  1. Loggen Sie sich in Google+ ein (plus.google.com).
  2. Klicken Sie oben rechts auf Google+ Einstellungen.
     googleplus-Einstellungen
  3. Nun können Sie den Dienst auswählen, von welchem Sie die Kontakte herunterladen wollen – in diesem Fall die Kreise bei Google+.
    Kreise-herunterladen
  4. Nun ist Google-Takeout zu sehen, und ein bisschen Geduld ist gefragt, bis 100% der Kontakte geladen sind. Danach muss nur noch auf “Create archive” geklickt werden.

    create-archive

  5. Zuletzt kann man das ganze als .ZIP Datei herunterladen.

    circle-complete-download

  6. Nun das .ZIP File noch entpacken (kostenlos: Winrar) und schon hat man das VCF-File, welches man nun z.B. in Outlook oder Windows Live etc. importieren kann.

VCF-Datei zu Excel

Um nun das Ganze als Excel-Liste zu erhalten, sind einige weitere Schritte notwendig.

  1. Mit dem Tool vcf_to_xls_v1.1 kann man die VCF Dateien in eine Excel Liste laden.
  2. Entpacken Sie nach dem Herunterladen des Tools die Daten und öffnen den Ordner.
  3. Wählen Sie “Optionen” > “Diesen Inhalt aktivieren”.
    Sicherheitswarnung-Makro
  4. Klicken Sie nun auf “OK”, um die Datei zu öffnen.
    ms-file-open
  5. Navigieren Sie nun zum Ordner und wählen die Datei mit den Kontakten aus.
    Googleplus-auswählen
  6. Das wars auch schon – Sie haben nun alle Ihre Google+ Kontakte in Excel eingefügt.
    liste
Valon
About Valon
Valon Asani ist ausgebildeter Informatiker. Seit 2011 auch Unternehmer mit der Webdesign Agentur MIK Agency und dem KOSFON Call Center. Doch was nach wie vor am meisten Spass macht: Das leidenschaftliche Bloggen und Suchmaschinenoptimierung.

No Comments

Leave a Comment

<?php the_title(); ?>
Google+ Kontakte in Excel Listen exportieren