logologo

Joomla

Joomla ist ein freies Web Content-Management-System (WCMS), welches der Erstellung und Verwaltung ambitionierter Webprojekte aller Art dient. Der Name Joomla! leitet sich vom Suaheli-Wort „Jumla“ ab, das sinngemäss übersetzt „alle zusammen“ bedeutet.
Die Arbeit mit Joomla erfolgt ausschließlich über den Browser. Das CMS basiert auf der weit verbreiteten Kombination der Programmiersprache PHP und dem Datenbanksystem MySQL. Heutzutage werden diese von nahezu allen Hosting-Paketen bereitgestellt. Joomla steht unter der General Public License (GNU). Die Infrastruktur des Projekts wird von Open Source Matters (OSM) organisiert und bereitgestellt. OSM ist ein in den USA bekannter Verein und gleichzeitig auch der Träger des Joomla Projekts.

FUNKTIONSWEISE VON JOOMLA

Mit Joomla können ganze Websites erstellt und nachträglich bearbeitet werden. Dadurch ist es möglich, die Website zu aktualisieren und dynamische Inhalte bereitzustellen. Das CMS ist für die Arbeiten zur Erstellung und Pflege der Internetseiten untergliedert in folgende drei Teilbereiche:

  1. Funktionelle Struktur

Die funktionelle Struktur ist am aufwändigsten und dafür werden die meisten Vorkenntnisse vorausgesetzt. Aus diesem Grund bietet es sich auch an, einen ausgebildeten Experten als Administrator zu hinterlegen, der die Website aufbaut. Hierzu muss Joomla auf einem Webserver installiert werden und Zugang zu einem MySQL-Server vorausgesetzt sein. Zudem wird ein Software-Paket wie xampp auf dem lokalen Computer benötigt. Nachdem diese Voraussetzungen geschaffen wurden, kann Joomla heruntergeladen werden. Hier wird dann die Website programmiert und nach ihrer Fertigstellung auf einen Webserver hochgeladen.

  1. Content

Der Content, sprich die Seiteninhalte, können nun von einer beliebig grossen Personenanzahl, die als Editoren eingetragen sind, verändert und angepasst werden. Der Administrator kann dabei bestimmen, welcher Editor Zugangs- und Schreibrechte für bestimmte Seiten erhält. So kann in einem grösseren Unternehmen unterschieden werden, welcher Mitarbeiter spezielle Rechte zur Bearbeitung erhält. Auch ist es möglich, beispielsweise in einem Blog Kommentare auch für unternehmensfremde Nutzer zu ermöglichen. In jedem Fall ist die Bearbeitung der Inhalte sehr einfach, da durch die Verwendung von JavaScript das Layout bei der Erstellung der Inhalte ähnlich aussieht wie die Inhalte im Browser. Mit Joomla ist es möglich, die Inhalte online zu ändern, was die Bearbeitung von jedem Ort mit Internetzugang ermöglicht.

  1. Layout

Für das Layout der Seiten gibt es sogenannte Templates (Vorlagen), die mit dem Content gefüllt werden können. Durch die strikte Trennung der drei Teilbereiche ist es auch möglich, das Layout bei gleichbleibendem Inhalt grundlegend zu ändern. Die Erstellung von Templates verlangt allerdings weiterreichende Computerkenntnisse. Somit bietet es sich hier an, einen Experten für die Erstellung dieser zu beauftragen, oder auf die bereits existierenden und frei zur Verfügung stehenden Templates von Joomla zurückzugreifen.

DIE KERNFUNKTIONEN VON JOOMLA

Joomla bietet verschiedene Funktionen, welche zur Erstellung und Pflege von Websites dienen. Dies fängt bereits bei den angebotenen 64 Sprachen zusammen. Durch diese multilinguale Funktion können mit dem Programm für viele Teile der Welt Inhalte erstellt, organisiert, verwaltet und veröffentlicht werden.

Zu den technischen Funktionen des Programmes gehört zudem der Media Manager. Mit diesem Tool können Mediendateien und Ordner innerhalb des Programmes einfach organisiert und passend in Texte integriert werden. Eine weitere besondere Funktion ist der Banner-, bzw. Werbemanager, mit dessen Hilfe auf der Website Werbung geschaltet werden kann, was zu erhöhten Einnahmen führt.

Das CMS Joomla bietet für den erstellten Content viele Möglichkeiten zur Integration dessen im Frontend der Webseite. Zur besseren Übersichtlichkeit für Sie und Ihre Seitenbesucher ist die Organisation der Inhalte in Kategorien und Sub-Kategorien ein entscheidender Aspekt. Der Content kann durch die Funktion der Nested Categorization und Tagging untergliedert werden und mit Hilfe des Menü-Managers die Kategorien neu sortiert und angepasst werden.

Um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten, steht ein ausgeklügeltes Kontakt-Management zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit zu den Kontaktinformationen weitere Daten einzuspeisen, wie beispielsweise Vermerke oder Bilder.

Führ Ihre Seitenbesucher bietet die Such-Funktion zudem ein hilfreiches Tool, um auf der Website bestimmte Informationen schneller zu finden. Des Weiteren haben Sie den Vorteil, dass Sie die Suchen analysieren, und entsprechend der Ergebnisse Ihre Website und Ihr Marketing verbessern können.

Wurden Änderungen vorgenommen, die aus etwaigen Gründen wieder rückgängig gemacht werden sollen, kann mit Hilfe des Tracking-Tools auf die gewünschte Version zurückgegriffen und die damaligen Inhalte neu veröffentlicht werden. Durch diese Funktion ist es auch möglich, Auskünfte und Informationen zu vorherigen Angeboten einzuholen.

Was bietet Joomla?

  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Leicht abänderbare und erweiterbare Strukturen
  • Flexibles Design
  • HTML und CSS
  • Firmen-Webseiten und Portale
  • Intranets und Extranets
  • Online-Magazine und Nachrichtenseiten
  • W-Commerce und Online-Reservierung
  • Webseiten für die Öffentliche Hand
  • Portfolios für Freiberufler, Selbstständige und Künstler
  • Auftritte nicht kommerzieller Organisationen
  • Verzeichnisse
  • Community basierte Portale und soziale Netzwerke
  • Schul- und Vereinsseiten
  • Blogs, Familienseiten

Welche Vorteile bringt Joomla?

Viele Unternehmen und Organisationen stellen Anforderungen, welche weder das Basis-CMS noch eine der verfügbaren Erweiterungen aus der Community erfüllen können. In diesen Fällen greifen viele Entwickler auf die leistungsfähige App zurück. Das Joomla Framework bildet die Basis, um Web-Anwendungen und -Dienste auf einer offenen Plattform bauen zu können.

Erweiterte Funktionen

  • Warenwirtschaftssysteme
  • CRM- und ERP- sowie Ticketsysteme
  • Reporting-Tools
  • Anwendungsbrücken
  • Produktkataloge
  • integriertes E-Commerce
  • Buchungssysteme
  • Kommunikations-Tools
Joomla

Fazit

Mit dem freien Content-Management-System Joomla lassen sich Webprojekte aller Art erstellen und verwalten.